Close window
  Max-Planck-Tag
 

Freitag, 14. September 2018

Max-Planck-Tag

Fragen verändern die Welt – Forschen ist Neugier

 


 

 
Der Physiker Max Planck stellte Fragen, die die Welt in Bewegung brachten. Sein wissenschaftliches Erbe, die Quantenphysik, hat die Physik verändert, viele neue Fragen aufgeworfen und modernste Technologien ermöglicht. In den 84 Max-Planck-Instituten forschen heute Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlichster Fachrichtungen an den Grenzen unseres derzeitigen Wissens. Denn, wie schon Max Planck sagte: „Dem Anwenden muss das Erkennen vorausgehen.“ Diese Suche nach Erkenntnis und die Freude am Erkenntnisgewinn feiert die Max-Planck-Gesellschaft am 14. September 2018 mit einem bundesweiten Wissenschaftsfestival: Unter dem Hashtag #wonachsuchstdu fordert sie alle Bürgerinnen und Bürger auf, eigene Fragen rund um die Forschungsthemen der Max-Planck-Gesellschaft zu stellen.

 

Einladung zum Dialog: Der Max-Planck-Tag in Köln

Der Max-Planck-Tag am 14. September bietet auch in Köln die Gelegenheit, Forschung live zu erleben – und nicht zuletzt mit den Menschen, die hinter dieser Forschung stehen, ins Gespräch zu kommen. Kurzübersicht (PDF)
Programm (PDF)
 
  • 13:00–18:00
    Tag der offenen Tür „Pflanzenzüchtungsforschung“
    MPI für Pflanzenzüchtungsforschung, Carl-von-Linné-Weg 10, 50829 Köln

  •  
  • 13:00–18:00
    Tag der offenen Tür „Biologie des Alterns“ und „Stoffwechselforschung“
    MPI für Biologie des Alterns, Joseph-Stelzmann-Str. 9b, 50931 Köln

  •  
  • 17:00–18:30
    Ein soziales Europa – Vision oder Illusion?
    Podiumsdiskussion mit Anke Hassel (WSI), Martin Höpner (MPIfG) und Peter Scherrer (Europäischer Gewerkschaftsbund). Moderiert von Wolfgang Landmesser, WDR.
    Zentralbibliothek Köln, Josef-Haubrich-Hof 1, 50676 Köln
    mehr

  •  
  • 19:00–21:00
    CRISPR-Cas9 – Eine Goldgrube für Medizin und Züchtung?
    Podiumsdiskussion mit Martin Denzel (MPIAGE), Franziska Turck (MPIPZ) und Lilian Marx-Stölting (Gentechnikbericht Berlin-Brandenburg). Moderiert von Michael Lange.
    Zentralbibliothek Köln, Josef-Haubrich-Hof 1, 50676 Köln

  •  
  • 19:00–21:00
    AGE ART
    Ein Vortrag „Fasten: Das Erwecken der inneren Verjüngung“ von Valter Longo in englischer Sprache wird von einem Trio des Gürzenich-Orchesters und der Münchener Philharmoniker musikalisch umrahmt.
    MPI für Biologie des Alterns, Joseph-Stelzmann-Str. 9b, 50931 Köln

 

Deutschlandreise auf YouTube

Die beiden YouTuber MrWissen2Go und Doktor Whatson besuchen Max-Planck-Wissenschaftlerinnen und
-Wissenschaftler, um sich über aktuelle Forschungsfragen zu informieren.
 

 


 
Close window