Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
25.03.2015Dominik Gross

Dominik Gross und Caspar Dohmen sind Journalists in Residence

Caspar Dohmen, freier Wirtschaftsjournalist aus Berlin, und Dominik Gross, freier Journalist aus Zürich, werden im Frühjahr und Sommer Gäste des MPIfG sein. Caspar Dohmen wird sich im Rahmen des Journalist in Residence Fellowship mit den Auswirkungen der zunehmenden Automatisierung und Vernetzung auf die globale Arbeitsverteilung und die Gesellschaft beschäftigen, die aktuell unter dem Stichwort Industrie 4.0 diskutiert werden. Im Zentrum der Recherchen von Dominik Gross steht die Frage, ob der gegenwärtige Legitimationsverlust der repräsentativen Demokratie(n) in Europa auch eine Krise linker politischer Perspektiven ist. Mit dem Journalist in Residence Fellowship bietet das MPIfG Journalistinnen und Journalisten die Möglichkeit eines Gastaufenthalts von bis zu drei Monaten. Ziel ist es, den Dialog zwischen Sozialwissenschaften und Gesellschaft zu stärken und die journalistische Arbeit zu gesellschaftspolitischen Fragestellungen zu fördern. mehr

 

 
Fenster schließen