Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
16.06.2015

Nina Engwicht promoviert

Nina Engwicht wurde im Juni 2015 an der Universität zu Köln promoviert. Für ihre Dissertation untersuchte sie den sierra-leonischen illegalen Diamantenmarkt, um Aufschluss über die sozialen Strukturen und Funktionsmechanismen illegaler Märkte in Nachkriegsgesellschaften zu erhalten ("Illegale Märkte in Postkonfliktgesellschaften: Der sierra-leonische Diamantenmarkt"). Nina Engwicht war bis Mai 2015 Doktorandin an der IMPRS-SPCE in Köln und ist seit 1. Juni wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Friedensakademie Rheinland-Pfalz, einer Akademie für Krisenprävention und zivile Konfliktbearbeitung.
 

 
Fenster schließen