Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
17.12.2016

Universität Duisburg-Essen wird Kooperationspartner im Doktorandenprogramm

Die Universität Duisburg-Essen wird neuer Kooperationspartner der International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy (IMPRS-SPCE) in Köln. Die IMPRS-SPCE ist ein seit 2007 vom MPIfG und der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln gemeinsam getragenes internationales Doktorandenprogramm. Ab 2017 soll das Programm durch einen dritten Partner gestärkt werden. Im Rahmen der Kooperation werden Sigrid Quack und Karen Shire, Professorinnen am Institut für Soziologie der Universität Duisburg-Essen in die Faculty der IMPRS-SPCE aufgenommen. Die Zusammenarbeit mit der Universität Duisburg-Essen beginnt Anfang 2017 mit einer Assoziierungsphase und soll bis zum Beginn der nächsten Förderperiode im Oktober 2019 schrittweise zu einer vollen Partnerschaft ausgebaut werden.
 

 
Fenster schließen