Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
25.04.2017

Vorträge am MPIfG im Sommersemester 2017

Wissenschaftler europäischer und US-amerikanischer Universitäten werden im Sommersemester 2017 öffentliche Gastvorträge am MPIfG anbieten. Am 27. April hinterfragt Peter van der Veer, Direktor des MPI zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften in Göttingen, die politische Aussage, dass Deutschland kein Einwandererland sei. Er vergleicht dazu die Aufnahme von Migranten aus Vietnam in der BRD und der DDR. Ivan Ermakoff von der University of Wisconsin-Madison lotet am 17. Mai die Grenzen des Rational-Choice-Ansatzes aus. Luc Boltanski (EHESS Paris) und Arnaud Esquerre (CNRS Paris) analysieren am 1. Juni die Strategie der Gewinnerzielung durch Wertsteigerungsprozesse. Am 20. Juli zeichnet Alexander Nützenadel, Humboldt-Universität zu Berlin, den langfristigen historischen Prozess nach, der Südeuropa in die Schuldenkrise führte. Anmeldung unter info@mpifg.de. mehr

 

 
Fenster schließen