Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
02.03.2015

Legalität und Illegalität auf Märkten: Internationale Konferenz am MPIfG

Illegale und legale Märkte sind nicht so klar voneinander zu trennen, wie es auf den ersten Blick scheint. Wenn Marktaktivitäten nicht legal, aber legitim sind, werden die Grenzen fraglich. Das Verhältnis von Legalität und Illegalität auf Märkten war Thema der interdisziplinären Konferenz "Interfaces between Legality and Illegality in Markets", die im Februar 2015 am MPIfG stattfand. Forscher aus Europa, Afrika und den USA diskutierten die Schnittstellen von illegalen und legalen Marktaktivitäten mit Blick auf so verschiedene Märkte wie die Diamantenproduktion in Sierra Leone oder Finanzmärkte in der westlichen Welt. Organisiert wurde die Veranstaltung von Jens Beckert und Matías Dewey. Zurzeit widmen sich fünf Forschungsprojekte am MPIfG dem Thema "illegale Märkte". Website zur Konferenz
Projektbereich "Illegale Märkte"
weitere Projekte zu illegalen Märkten

 

 
Fenster schließen