Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
20.11.2015

Lisa Kastner erhält Zeitschriftenpreis 2015

Die Jury des Zeitschriftenpreises des Vereins der Freunde und Ehemaligen des MPIfG zeichnet Lisa Kastner für ihren Artikel "Much Ado about Nothing?" Transnational Civil Society, Consumer Protection and Financial Regulatory Reform (Review of International Political Economy 21, 2014) mit dem Zeitschriftenpreis 2015 aus. Der Preis ist mit 750 Euro dotiert und wird für den besten Artikel einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters des MPIfG in einer begutachteten Fachzeitschrift vergeben. Lisa Kastner war von 2012 bis 2015 Doktorandin im gemeinsamen Cotutelle-Programm der Sciences Po, Paris, und der International Max Planck Research School on the Social and Political Constitution of the Economy (IMPRS-SPCE) in Köln.
 

 
Fenster schließen