Fenster schließen
 MPIfG Nachrichtenarchiv

 
17.11.2016

Mark Lutter erhält EAS-Preis

Die European Academy of Sociology (EAS) zeichnet Mark Lutter für seinen Artikel "Do Women Suffer from Network Closure? The Moderating Effect of Social Capital on Gender Inequality in a Project-based Labor Market, 1929 to 2010" (American Sociological Review 80, 2015) mit dem EAS-Preis für den besten Artikel 2016 aus. Die EAS, ein informeller Zusammenschluss von Forschern unterschiedlicher Bereiche der Soziologie, hat das Ziel, klare Standards in der Disziplin zu fördern. Der mit 500 Euro dotierte Preis wird im Oktober 2017 anlässlich des Jahrestreffens der Vereinigung an Mark Lutter überreicht. Lutter ist Leiter der Forschungsgruppe "Transnationale Diffusion von Innovationen" am MPIfG in Köln. mehr

 

 
Fenster schließen