Scholar in Residence am MPIfG

Das MPIfG lädt jährlich einen führenden Wissenschaftler aus den Politik-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften für sechs Monate an das Institut ein. Scholars in Residence verfolgen ein Forschungsprojekt, das thematisch an die Schwerpunkte der Forschung am MPIfG anschließt.
Nominierungsvorschläge und Bewerbungen
 

 

Robert Boyer ist Scholar in Residence 2014/2015


 

Der Wirtschaftswissenschaftler Robert Boyer, Paris, ist im Wintersemester 2014/2015 Scholar in Residence am MPIfG. Boyer ist assoziierter Wissenschaftler am Institut des Amériques in Vanves, Frankreich. Er war unter anderem Directeur de recherche am Centre national de la recherche scientifique (CNRS), Directeur d‘études an der Ecole des hautes études en sciences sociales (EHESS) und Professor am Centre pour la recherche économique et ses applications (CEPREMAP). Zu seinen Forschungsinteressen zählen institutionelle und historische Makroökonomik, Innovations- und Wachstumsanalyse, Arbeitsmärkte und Lohnpolitik, internationaler Kapitalismusvergleich, europäische Integration, Finanzkrisen, die Geschichte ökonomischer Theorien. Seit den frühen 1970er-Jahren widmet er einen Großteil seiner Forschungsarbeit der Regulationstheorie und der Analyse der Faktoren, welche die langfristige Entwicklung kapitalistischer Ökonomien auf institutioneller und technologischer Ebene beeinflussen.
 

Ausgewählte Veröffentlichungen | Vortragsreihe


 
Gegenwärtig arbeitet er an einem Buchprojekt zur Geschichte der makroökonomischen Theorie seit John Maynard Keynes. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit der Untersuchung der langfristigen Dynamik der chinesischen Wirtschaft im Hinblick auf eine mögliche Verbreitung der Regulationstheorie.
 
Weitere Informationen, ein vollständiger Lebenslauf und eine ausführliche Publikationsliste von Robert Boyer sind über seine Websites www.robertboyer.org und www.jourdan.ens.fr/~boyer zu finden.
 

 

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Change and Not Only Reproduction: Pierre Bourdieu’s Economic Anthropology and Regulation Theory. In: Asimina Christoforou/Michael Lainé, Re-thinking Economics. London: Routledge, 2014.
  • Les capitalistes détruiront-ils le capitalisme? Paris: Economica, 2011.
  • The Quest for Theoretical Foundations of Socio-Economics: Epistemology, Methodology or Ontology? In: Socio Economic Review 6(4), 733-746 (2008).
  • Regulation Theory: The State of Art (with Yves Saillards, eds.). London: Routledge, 2001.

 

Scholar in Residence Vortragsreihe 2015



 
In seiner Vortragsreihe "Economic Theory Facing Major Changes and Systemic Crises: An Analytical and Social History of Macroeconomics" kritisiert Robert Boyer die bei Theoretikern und Politikern verbreitete Ansicht, dass die aktuelle Krise der Eurozone ein außergewöhnliches Vorkommnis mit keinerlei Folgen für die Wirtschaftstheorie darstelle, und diskutiert mögliche Antworten auf die Frage, warum Ökonomen nicht in der Lage waren, die Krise rechtzeitig als solche zu erkennen. Die Vorträge finden am 15., 22. und 29. April 2015 am MPIfG statt.
mehr
 


Ehemalige Scholars in Residence



 

 

 
2013/2014
Francesco Boldizzoni

Professor für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Turin

 
2012/2013
Patrick Le Galès

CNRS-Forschungsdirektor am Centre d'Études Européennes, Sciences Po, Paris

 
2011/2012
Arndt Sorge

Honorarprofessor an der Universität Potsdam

 
2010/2011
J. Nicholas Ziegler

Associate Professor an der University of California, Berkeley

 
2009/2010
Bruno Amable

Professor für Ökonomie an der Universität Paris 1 Panthéon-Sorbonne

 
2008/2009
Christoph Deutschmann

Professor für Soziologie an der Universität Tübingen

 
2007/2008
David Stark

Professor für Soziologie und internationale Angelegenheiten an der Columbia University

 
2006/2007
Jack Barbalet

Professor für Soziologie an der Hong Kong Baptist University

 



MPIfG - Scholar in Residence | http://www.mpifg.de/forschung/SiR_de.asp [Zuletzt geändert am 19.12.2014 17:16]