Lothar Krempel und Thomas Pluemper:     Internationale Arbeitsteilung und globale oekonomische Prozesse : Analysen des Welthandels von Autos mit Handelsdaten


Der Analyse erster Teil: Die Struktur des Weltautohandels

World Trade of cars among 166 countries

Abb. 1: Die Struktur des Weltautohandel 1994 zwischen 166 Ländern

1993 sind nach dem World Motor Vehicle Data Handbook 1995 weltweit 34 Millionen Personenautos von 38 Produzenten hergestellt worden. Nach den Handelstatistiken der UNCTAD wurden im Jahr 1993 Autos im Wert von 200 Milliarden US $ über Ländergrenzen gehandelt. Je nach dem wie hoch man den Durchschnittswert eines Autos ansetzt, kommt man damit zu der Schätzung , daß zwischen 23% ( 25000$) bis 39% (15000$) der Weltautoproduktion auf den Weltmarkt gelangen. Der Anteil des Weltautohandel am Gesamtwelthandel beläuft sich wertmäßig auf ca 5% aller auf der Welt über nationale Grenzen gehandelten Güter.

Japan und Deutschland sind die weltweit größten Autoexporteure wobei auf Japan 1993 etwa knapp 25 % aller Weltautoexporte und auf Deutschland etwa 20% des Weltautohandels entfallen. 1994 werden ca 85 % des gesamten Weltautohandels wertmäßig zwischen nur 25 Ländern abgewickelt. Dies sind - wie zu erwarten war - vor allem die hochindustrialiserten Staaten der OECD.

Strukturwandel zwischen 1980 und 1994

World Car Market in 1980 World Trade of Cars in 1994

Tabelle 2

1980

1982

1984

1986

1988

1990

1992

1994

DEU

7,63

8,87

9,54

10,97

10,32

10,36

10,10

9,99

JAP

12,43

13,02

12,89

15,75

14,89

14,41

14,32

11,37

KAN

6,23

8,81

12,31

14,89

12,55

11,03

11,14

14,10

BEL

7,12

8,52

8,14

10,74

10,97

11,54

11,48

12,30

USA

1,97

1,51

2,35

3,06

2,85

2,75

3,23

3,24

FRA

6,07

5,36

4,91

5,83

6,04

6,49

6,35

5,92

SPA

7,38

6,28

8,78

10,54

10,70

13,34

16,78

16,72

GBR

1,56

1,61

1,39

1,73

2,24

3,04

3,64

3,61

ITA

3,18

2,10

2,20

2,81

3,15

3,60

2,81

3,11

MEX

0,51

0,21

0,40

2,29

2,54

9,86

7,38

8,60

KOR

0,28

0,22

0,60

3,89

5,50

2,82

3,29

4,66

SWE

3,88

5,40

6,91

7,26

6,05

5,74

6,09

5,56

NDL

0,50

0,59

0,70

0,73

1,03

1,19

1,10

1,03

Tabelle 2: Der Anteil der Automobilexporte an den Gesamtexporten ausgesuchter Länder,
1980-1994 (berechnet auf Dollarbasis)

Tabelle 2 verdeutlicht, daß die Automobilbranche in den einzelnen Ländern unterschiedlich zu den Gesamtexporten des Landes beiträgt. Auf eine einfache Art und Weise läßt diese Betrachtung Aussagen über die Entwicklung komparativer Wettbewerbsvorteile zu. In Deutschland, Japan, Kanada, Belgien und Spanien liegt der Anteil der Automobilexporte in der Regel über 10 Prozent. Die Bedeutung des Autos als Exportgut ist in allen Ländern außer Japans gestiegen. Interessant ist auch, daß Japan seine ‘Spitzenposition’ als automobil-export-abhängigstes Land in den neunziger Jahren an Spanien abgeben mußte.


[top] [previous] [next]